EuGH Urteil – Zeiterfassung ist Pflicht

Wir nutzen Cookies, damit Sie auf unserer Webseite bestmögliche Erfahrungen machen können - durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu | unsere Datenschutzinformationen

15.05.2019

Der Europäische Gerichtshof hat am 14.05.2019 in Luxemburg das Urteil gefällt, dass eine Zeiterfassung pflicht ist.

Die Deutsche Bank wurde von einer spanischen Gewerkschaft verklagt, da sie den dortigen Ableger der Deutschen Bank verpflichten wollte, die Einhaltung der vorgesehenen Arbeitszeiten sicherzustellen in dem sie die täglich geleisteten Stunden ihrer Mitarbeiter aufzeichnen, zum Schutz der Arbeitnehmer.

Zuvor wurde von der Deutschen Bank vor dem Tribunal Supremo (oberstes Gericht Spaniens) argumentiert, dass eine Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung nach dem spanischem Recht nicht bestände.

Dies sieht der Europäische Gerichtshof jedoch anders. Der EuGH stellte fest, dass die tägliche Arbeitszeit und die geleisteten Überstunden der Arbeitnehmer ohne eine systematische Erfassung nicht ermittelt werden kann. Dementsprechend lautete das Urteil – Arbeitgeber sind zur Personalzeiterfassung verpflichtet.

Werden Sie diesem Urteil schon gerecht?

Wenn nicht, bieten wir Ihnen mit der AIDA-Zeiterfassung die passende Lösung!
Fragen Sie hier unverbindlich an!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie haben noch Fragen?

nfd-kttrd

Rufen Sie an:

+49(0) 911 / 81 636-0

Fax

+49(0) 911 / 81 636-30

Logo Kutter Orga
 

KUTTER GmbH -  Sonnenstraße 2  -  D 90471 Nürnberg